Partner Regional

Aus klein wird groß

Scheckübergabe: Gisela Salzmann (l.), Leiterin der VR-Bank-Filiale in Reken, überreicht Leandra Sühling vom Musikverein Blaskapelle Reken einen symbolischen Scheck für das erfolgreiche Crowdfunding-Projekt.

Der Musikverein Blaskapelle Reken e.V. hat in diesem Frühjahr 14 junge Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker in das Hauptorchester aufgenommen. Der Verein stattet jeden Musiker mit einer Uniform aus. Für so eine große Gruppe reichte der Lagerbestand allerdings nicht aus. Nach einer Anprobe bestellte der Verein für etwa die Hälfte der Musiker neue Uniformen.

Keine Einnahmen im Pandemiejahr

Da der Musikverein allerdings aufgrund der Coronapandemie in diesem Jahr keine Einnahmen durch Auftritte erzielen konnte, rief der Vorstand des Musikvereins ein Crowdfunding-Projekt ins Leben. Der Begriff steht dafür, dass viele Menschen („Crowd“) kleinere Spenden in einen Topf („fund“) einzahlen. Mit dem Gesamtbetrag lassen sich größere Projekte realisieren. Die VR-Bank Westmünsterland unterstützte das Projekt über die Crowdfunding-Plattform.

Das Ziel des Musikvereins: Spenden in Höhe von 3.000 Euro zu sammeln. Im Mai rührten die Musiker fleißig die Werbetrommel, um möglichst viele Unterstützer zu mobilisieren. Denn es kam nicht nur auf die Höhe einer Spende an, sondern vor allem auf die Anzahl der Teilnehmer. Schließlich gibt die VR-Bank Westmünsterland für jede Unterstützung ab 5 Euro einen Zuschuss von 20 Euro. Bis Ende Mai konnte der Verein mit einer Summe von 3.555 Euro das Projekt beenden.

Erwartungen übertroffen

Damit wurden alle Erwartungen des Vereins übertroffen. Die VR-Bank hat das Projekt mit insgesamt 1.900 Euro unterstützt. Die Musiker der Blaskapelle Reken bedankten sich bei allen Unterstützern und besonders bei Gisela Salzmann, Filialleiterin der VR-Bank Westmünsterland in Reken. Salzmann gratulierte zu dem erfolgreichen Projekt und hofft gemeinsam mit dem Musikverein, dass die neuen Uniformen dann im nächsten Jahr auch auf den Umzügen präsentiert werden können.