Partner Regional

Farbenfrohe Kunst im Alten Rathaus

Feierliche Eröffnung: Über die Ausstellung mit Werken von Imi Knoebel (M.) freuen sich Vorstandsvorsitzender Dr. Carsten Düerkop (r.) und Prokurist Thomas Blanke von der VR-Bank Westmünsterland.

Das Forum Altes Rathaus Borken – kurz FARB – zeigt eine Ausstellung mit Werken des Düsseldorfer Künstlers Imi Knoebel. Sie gibt einen Einblick in die vielfältige Arbeit des 79-Jährigen. Darunter befinden sich zum Beispiel ein großformatiges Aluminiumbild „Eva quer durch Sylt“ oder brandneue Arbeiten aus seiner „Anima-Mundi“-Serie.

Zur Eröffnung der Ausstellung, die die VR-Bank Westmünsterland unterstützt, war der Düsseldorfer Künstler mit seiner Frau anwesend. FARB-Leiterin Dr. Britta Kusch-Arnhold hatte den Kontakt zu Imi Knoebel hergestellt. „Es ist ein wunderbares Gefühl, hier als Erster ausstellen zu dürfen. Borken und die Region kannte ich vorher nicht“, sagte Knoebel.

Joseph Beuys zählte zu seinen Lehrern

Der am 31. Dezember 1940 geborene Künstler besuchte die Werkkunstschule in Darmstadt und wechselte 1964 an die Deutsche Kunstakademie, wo auch Joseph Beuys zu seinen Lehrern zählte. Die meisten ausgestellten Arbeiten stammen aus den vergangenen 20 Jahren.

In seinen Arbeiten spielen die Farben Rot, Gelb und Blau eine große Rolle. Sie erinnern stark an die Farben des Künstlers Piet Mondrian. „Das hat nichts mit Mondrian zu tun. Ich verwende sie je nach Stimmung, weil es schöne, klare Farben sind“, erläuterte Imi Knoebel. Die Ausstellung sei kein Rückblick auf sein Lebenswerk, betonte der Künstler. Denn auch im fortgeschrittenen Rentenalter arbeite er noch jeden Tag im Atelier.

Die Ausstellung läuft bis zum 10. Januar 2021 im Forum Altes Rathaus Borken (FARB). Die Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr und Donnerstag 10 bis 19 Uhr.