Partner Regional VR-Bank

Gewinner des Videoprojekts stehen fest

Videoprojekt
Die Demokratie hat viele Facetten: Jugendliche können ihre Ideen in Kurzfilmen umsetzen.

Coesfeld. Sich aktiv und kreativ mit dem Begriff und dem Modell „Demokratie“ auseinanderzusetzen ist das Ziel des Videoprojektes „Was verstehst du unter Demokratie?“ Die VR-Bank Westmünsterland hat die Initiative ins Leben gerufen. Schulen und Jugendeinrichtungen aus der Region konnten sich mit ihren Ideen für das Thema Demokratie einbringen, die sie anschließend filmisch aufbereiten. Die Resonanz war sehr positiv, die Jugendlichen reichten spannende Projektideen ein.

Kreative Ideen gefragt

Nach einer mehrwöchigen Bewerbungszeit und der Bewertung der Ideen durch ein Gremium stehen die drei Gewinner des Videoprojektes fest: Schüler und Schülerinnen des Gymnasium Remigianum (Borken), des Gymnasium Mariengarden (Borken-Burlo) sowie der Losbergschule (Stadtlohn) setzten sich mit ihren Ideen durch. Das Gremium bewertete die Projekte anhand verschiedener Kriterien, wie beispielsweise Kreativität, Umsetzbarkeit und Einzigartigkeit.

Nun beginnt die filmische Umsetzung

Für die Schülerinnen und Schüler beginnt nun die Phase der filmischen Umsetzung ihrer Ideen. Beim Videoprojekt werden sie von professionellen Filmemachern des Vereins für Medienarbeit e. V. begleitet. Die Jugendlichen werden im Frühjahr 2020 die Filme bei einer Premiere vorstellen.

Neben der professionellen Filmproduktion können sich die Gewinnerteams über einen weiteren Preis freuen. Denn alle drei Projektgruppen erhalten jeweils einen Geldbetrag in Höhe von 500 Euro für die Klassenkasse und werden von der VR-Bank zu einer Exkursion nach Bonn in das „Haus der Geschichte“ eingeladen.